Was tun gegen Einsamkeit?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Was tun gegen Einsamkeit - Banner - Orlando Owen - Magickmale

Orlando Owen, ist ein Mentor für viele Männer in ganz Deutschland.

Mehr Erfahren

Die Sonne versinkt langsam hinter dem Horizont und die Nacht bricht herein. Alles wird dunkler und kälter. Und auch Du spürst wie damit ein dumpfes und leeres Gefühl in Dir aufsteigt. Wie so oft in der Nacht verspürst Du nun wieder diese Einsamkeit und Traurigkeit in Deinem Herzen. Niemand der da ist, um Dich in den Arm zu nehmen. Auch Freunde und Familie sind gerade nicht in der Nähe. Es fühlt sich an wie eine Depression. „Was tun gegen Einsamkeit?“ hallt es in Deinem Kopf, während Du bereits den Weg zur Mini-Bar in Deiner Wohnung antrittst. Hattest Du nicht neulich auch irgend etwas über „Selbstwertgefühl“ und „Feel Different“ gelesen?

Am Tage, bei dem die Sonne scheint und alles in Bewegung ist, bist Du vielleicht noch von Deinen Sorgen abgelenkt und gehst Deiner Arbeit nach. Aber jetzt, wo alles stiller wird, beginnen die Gedanken in Deinem Kopf zu rotieren und Du fängst an darüber nach zu denken. Was Dir in Deinem Leben gerade alles fehlt. Wie schlecht “alles“ läuft. Warum Du gerade keinen Partner hast.

Wenn Du doch nur den einen Partner hättest!

Du sehnst Dich nach einem anderen Menschen, der Dir die Einsamkeit nimmt. So gern würdest Du mit einem anderen wieder zusammen einschlafen und damit endlich die Leere aus Deinem Herzen vertreiben. Wenn Du nur den richtigen Partner hättest, würdest Du Dich endlich geborgen und erfüllt fühlen.

Aber ist das wirklich so? Brauchst Du nur diesen einen Partner an Deiner Seite, damit Deine inneren Gefühle von Einsamkeit und Leere endlich fort sind? Oder würde das etwa nur die erste Zeit darüber hinweg helfen und später werden die selben unangenehmen Gefühle wieder an Deiner Tür klopfen? Hast Du nicht auch schon einmal von diesem Spruch gehört: „Zu zweit allein“? Doch wenn es der Partner nicht ist, der diese Gefühle im inneren erlösen kann, was kann Dir dann helfen? Vielleicht der Erwerb eines kuschlichen Haustiers?

Warum Du Dich einsam fühlst

Die Wahrheit ist, und das mußte ich selbst durch viele Jahrzehnte der Ersatzbefriedigung herausfinden, kein Partner und kein anderer Mensch kann Dir wirklich dieses in Dir tief liegende Gefühl der Einsamkeit und der Leere austreiben und Dir dafür ein tief verwurzeltes Gefühl der Vertrautheit und der Geborgenheit geben.

Familie, Freunde und Partner sind zwar sehr wichtig im Leben, denn immer und ausschließlich allein zu sein ist auch nicht toll und erstrebenswert. Und sie können Dir auch eine hervorragende Stütze in schweren Zeiten sein und Dich mit auffangen. Doch letztlich hilft das auf Dauer nichts, wenn die Ursache Deines Problems aus Deinem inneren herrührt.

Erlöst Du nicht die wahren Gründe, warum Du Dich einsam und verlassen fühlst, wirst Du Deinen Partner auch immer als Ersatzfüllstoff für Deinen Mangel benutzen. Der Partner wird dies seinerseits auch unbewußt spüren und darunter leiden. Das wird auf kurz oder lang zu einem Ungleichgewicht und zu Spannungen in Deiner Beziehung führen. Streß, Streit und die unweigerliche spätere Trennung ist dann vorprogrammiert. Denn umgekehrt würdest Du sicher auch nicht gern als Ersatzteil herhalten und bei Deinem Partner ständig Löcher stopfen müßen (mal abgesehen von ein paar Bestimmten bei Deiner Freundin).

Du brauchst Selbstwertgefühl

Woher kommt dann aber nun dieses Gefühl der Einsamkeit wirklich? Es kommt ultimativ aus einem mangelnden Selbstwertgefühl. „Selbstwertgefühl? Ich fühle mich doch Selbstbewußt und laufe mit stolzer Brust durch die Straßen!“ höre ich Dich gerade sagen. Nur weil Du glaubst, Du bist manchmal der tolle Hecht, heißt das noch lange nicht, daß Du fundamentales Selbstwertgefühl hast! Oft ist sogar das Gegenteil der Fall.

Selbstwertgefühl ist zum einen etwas anderes als Selbstbewußtsein. Letzteres bedeutet im wesentlichen, daß Du Dir Deiner Selbst bewußt bist. Mit all Deinen Fehlern und Stärken. Und zum anderen bedeutet Selbstwertgefühl, daß Du Dir selbst einen tiefen Wert beimißt. Daß Du das tiefe Gefühl hast, Dir selbst genug zu sein und einen wertvollen Beitrag für diese Welt leistest.

Und gerade Menschen die einen existenziellen Mangel daran haben versuchen dies oft mit einem übersteigerten “selbstbewußten“ Auftreten zu kompensieren, um ihre riesige Schwäche und Selbstverachtung zu kaschieren. Diese Menschen haben dann auch oft Störungen wie Narzissmus und Borderline. Was ja gerade in der heutigen Gesellschaft anscheinend besonders beliebt geworden ist.

Am besten Du siehst Dir einfach mal dieses Video von meinem YouTube – Kanal über Selbstwertgefühl von mir an.

Wenn Du es also schaffst wahres Selbstwertgefühl aufzubauen, dann bekommt auch die Zeit mit Dir allein eine völlig neue und wertvollere Qualität. Das leere Gefühl der Einsamkeit wird sich ersetzen durch ein sicheres und starkes Gefühl Dir selbst genug zu sein. Du bist Dir dann Vater und Mutter zugleich. Dabei spürst Du das tiefe innige Gefühl dem Leben gewachsen zu sein und die volle Zuversicht, daß Du auch wieder die richtigen Menschen und Partner automatisch in Dein Leben ziehen wirst. Du wirst die Zeit mit Dir allein sogar als sehr wertvoll schätzen, in dem Du Deinen eigenen Interessen nachgehen kannst und Dich enorm weiter entwickelst.

Was tun gegen Einsamkeit? – Feel Different!

Was tun gegen Einsamkeit - Textbild - Feel Different - Selbstwertgefühl - Depression - Orlando Owen - Magickmale

Du fragst Dich sicher, wie Du nun echtes Selbstwertgefühl aufbauen kannst. Durch einen stetigen und entschlossenen Prozeß mit Dir selbst. Indem Du an Deinen Themen arbeitest, Deine Unsicherheiten überwindest und Deine negativen Gefühle erlöst.

Zuerst einmal ist es eine Entscheidung. Eine Entscheidung, daß Du etwas in Deinem Leben und in Deinem inneren verändern willst. Eine Entscheidung zu Dir selbst. Verantwortung für Dein Leben und Deine Gefühle zu übernehmen und es nicht auf andere oder das Schicksal abzuschieben.

Um Dir diesen Prozeß zu erleichtern, habe ich meine gesamte Erfahrung und mein Wissen aus über 35 Jahren in einem Programm gebündelt, damit Du so einfach und so effektiv wie nur möglich echtes fundamentales Selbstwertgefühl aufbauen kannst. Das Programm heißt „Feel Different“.

In Anlehnung an einen Slogan einer berühmten Computerfirma, die es geschafft hat komplizierteste Technik und Abläufe im Hintergrund auf eine einfache und leicht anwendbare Oberfläche mit bunten Bildchen für die Nutzer zu reduzieren. Und da der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, habe ich mein Programm „Feel Different“ getauft. Weil ich dort jahrzehntelanges tiefes Wissen aus Schamanismus, Psychologie, Verhaltenstherapie, Naturheilkunde und der Wissenschaft vereint habe und dies für Dich so einfach und effektiv anwendbar gestaltet habe, wie Du es nirgends vergleichbar auf der Welt finden wirst. Damit wirst Du so ein starkes Selbstwertgefühl entwickeln, daß Dir die Einsamkeit nichts mehr anhaben kann. Im Gegenteil. Du wirst sie sogar von Zeit zu Zeit selbst suchen.

3 Punkte für „Was tun gegen Einsamkeit?“

Weil sich der Erfolg aber nicht über Nacht einstellt, habe ich hier schon mal 3 Dinge die Du jetzt tun kannst.

1. Sieh Dir mein Video an, was unter diesem Blog ist

Eines der größten Barrikaden, um eine tiefgreifende Veränderung in Deinem Leben zu bewirken und die richtigen nächsten Schritte für Dein Leben zu finden, ist Dein Verstand. In dem Du versucht alles vom Kopf her zu lösen, wirst Du auf die völlig falsche Spur gelenkt und erkennst nicht, woher Deine Themen wirklich kommen und wie Du sie erlösen kannst. Dich selbst und Deine Intuition wieder zu spüren ist der erste Schritt aus der Einsamkeit.

2. Unternehme Wanderungen in der Natur und achte auf Dein inneres

Viele Forscher kommen nun darauf, was Schamanen und die Menschen schon seit Jahrtausenden wußten. Die Natur heilt! Spaziergänge in der Natur reduzieren den Streß, sie schließen Dich wieder an Deine Mitte an und bringen Dich ins Gleichgewicht. Sie machen Deinen Kopf frei und bringen Dich in Dein Körpergefühl. Erfahre am eigenen Leib was in Dir gerade vorgeht und fühle da mal hinein. Am besten Du kaufst Dir ein kleines Notizbuch dazu und schreibst genau auf, wie Du Dich gerade fühlst. Versuche dazu auch einen passenden positiveren Gedanken zu finden. Welcher bessere Gedanke könnte auch für Dich wahr sein?

3. Habe Spaß und unternehme was schönes

Auszeiten und Vergnügen sind essenziell für unser Leben und unsere Gesundheit. Ohne Spaß vertrocknen wir schnell wie Blumen in der Wüste. Unternehme deswegen Dinge die Dir Freude bereiten. Triff Dich mit Freunden und Familie. Bestell’ Dir Dein Lieblingsessen und sieh Dir Deinen Lieblingsfilm an. Oder gehe Deinen anderen Hobbys nach.

Laß Dich von Deiner Traurigkeit nicht unterkriegen, sondern begreife diese Gefühle als eine einzigartige Chance Deinem Leben eine völlig neue Richtung zu geben und massiv zu verbessern. Dann wirst Du auch schon bald eine positive Veränderung bemerken und die richtigen Menschen in Dein Leben ziehen.

So long,

Orlando

PS: Ich habe gehört, Montags soll es momentan auch sehr schön sein abends durch die Städtchen, an den Schaufenstern vorbei, zu bummeln und einen gesunden Spaziergang zu machen.

Beginne deine Heldenreise jetzt!

Trage dich jetzt in das kostenlose E-mail Training ein.


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Artikel

Beginne deine Heldenreise jetzt!

Solange du kein Mann bist, wird dich keine Frau respektieren.