Ständig negative Gedanken und Angst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
ständig negative Gedanken und Angst - Selbstzweifel - Selbstwertgefühl - Banner - Orlando Owen - MagickMale

Orlando Owen, ist ein Mentor für viele Männer in ganz Deutschland.

Mehr Erfahren

Hast Du ständig negative Gedanken und Angst? Sie sitzt Dir immer zu im Nacken? Dich plagen häßliche Selbstzweifel? Hast Du das nagende Gefühl es einfach nicht zu schaffen? Nicht gut genug zu sein? Nachts wachst Du schweißgebadet auf mit diesem schrecklichen Gefühl in der Brust, als ob gleich etwas ganz Schlimmes passieren würde? Als würde Dich etwas Böses jagen und Dich jeden Moment zu fassen kriegen? Am Tage beschleicht Dich ständig dieses mulmige Gefühl, daß irgend etwas nicht in Ordnung ist und Du fühlst diesen Knoten im Bauch. Von Selbstwertgefühl fehlt jede Spur.

Dazu rotieren die Gedanken in Deinem Kopf wie ein endloser Güterzug, der vor Deinem inneren Auge an Dir vorbei fährt. Du machst Dir über alles Mögliche Sorgen, grübelst ständig über die Probleme von Dir und der gesamten Welt. Du hast Dich voll aus der Präsenz gerissen. Spürst den Moment gar nicht mehr und fühlst Dich einfach nur noch wie ein Sklave Deiner Gedanken und Deiner Ängste. Dabei willst Du doch nur endlich wieder in Frieden und glücklich Leben. Du würdest so gern einfach wieder den Moment genießen und Dich am Leben erfreuen. Doch Du weißt nicht wie. In diesem Blog gebe ich Dir eine erste Hilfestellung dazu.

Warum Du ständig negative Gedanken und Angst hast

Gerade in dieser Epoche unserer Zeit ist der Druck auf uns alle enorm. In nur wenigen Stellen unserer geschriebenen Geschichte war die Lage finsterer, als dies jetzt potentiell ist. Schatten greifen überall um sich, unsere Freiheit und die Welt, wie wir sie kennen, steht auf dem Spiel. Und jeden Tag flattern neue, bedrückende Nachrichten ins Haus.

All das drückt massiv auf unser Gemüt. Läßt ständig negative Gedanken und Angst in ungeahntem Ausmaße in uns hoch kommen. Doch das ist nicht die Quelle unsere Ängste und Zweifel. Die wahre Ursache liegt in uns selbst. Es sind nur die Spiegel unserer inneren Mängel. All unserer Unsicherheiten, Traumata und Selbstzweifel.

Dir fehlt in Wirklichkeit das tiefe innige Gefühl mit allem im Leben fertig zu werden, auch wenn es noch so schwierig ist. Dir fehlt das Gefühl, daß Du weißt wer Du bist und wofür Du stehst. Du hast nicht das Gefühl, daß Du mit beiden Beinen im Leben stehst. Daß Du Deinen Platz gefunden hast. Und Dir fehlt vor allem das Gefühl, daß Du ein wertvoller Mensch bist und Dir selbst einen respektvollen wichtigen Wert beimißt. Das nennt sich Selbst-wert-gefühl.

Selbst-Wert-Gefühl

Dein Selbstwertgefühl ist der wichtigste Determinante in Deinem Leben. Denn Selbstwertgefühl ist nicht alles, aber ohne Selbstwertgefühl ist alles nichts. Ohne ein grundsolides Selbstwertgefühl wirst Du im Leben niemals das Gefühl haben, daß Dir gute Dinge zu stehen. Fehlt Dir dies kannst Du nicht die innere Kraft entwickeln mit Herausforderungen geschickt umzugehen oder das Gefühl haben, dem Leben gewachsen zu sein. Hast Du kein fundamentales Selbstwertgefühl können Dich Dinge im außen immer wieder ins wanken bringen und Dir schlaflose Nächte bereiten.

Ständig negative Gedanken und Angst können dann an Dir nagen und sich in Dich hinein fressen. Wie Frost in die Fugen der Mauern. Dann bist Du auf einem Schiff mitten im Ozean, daß kein Steuer und keine Segel besitzt und den Gezeiten hoffnungslos ausgeliefert ist.

Die Lösung Deines „Problems“

Ständig negative Gedanken und Angst - Selbstzweifel - Selbstwertgefühl - Textbild - Orlando Owen - Magickmale

Besitzt Du jedoch ein stabiles und festes Selbstwertgefühl, nimmst Du die Welt ganz anders wahr und gehst völlig anders mit Problemen um. Ständig negative Gedanken und Angst existieren dann für Dich in dieser Form nicht mehr. Weil Du weißt, daß Du ein wertvoller Mensch bist und weißt wer Du bist und was für Dich richtig und falsch ist. Dann machst Du Dir keinen Kopf mehr darum, was andere von Dir denken könnten. Du hast das ehrliche Gefühl, daß die Dinge sich schon irgendwie richten werden und zum Guten wenden. Du vertraust in Gott (und) in Dir. In Deine Fähigkeiten und Talente. In Deine Entscheidungen.

Ein tiefes und festes Selbstwertgefühl aufzubauen ist aber zum Glück kein Hexenwerk. Und es ist auch nicht nur ein paar auserwählten privilegierten Menschen vorbehalten. Sowieso sind die sogenannten „Stars“ meistens die mit dem kaputtesten Selbstwertgefühl. Sie schleppen sich nur von Show zu Show, um sich den nächsten Kick für ihr Ego zu holen. Die Momentaufnahmen in den Hochglanzmagazinen dienen dann nur dazu Dich noch weiter nach unten zu ziehen und Dich schlechter fühlen zu lassen. Du vergleichst Dich dann mit Idealen denen Du niemals gerecht werden kannst. Du rennst dann einer Illusion hinterher, die Du niemals erreichst. Kein Wunder, daß Du dann ständig frustriert bist und immer weiter ausbrennst. Ständig negative Gedanken und Angst werden auch dadurch gefüttert.

Der Pfad zu einem erfüllten Leben

Nein, wahres Selbstwertgefühl kann jeder aufbauen, dem es wirklich am Herzen liegt. Der bereit ist, hinter seine Fassade zu blicken und sich ernsthaft mit seinen Themen auseinander zu setzen. Es braucht nur eine gewisse Zeit und etwas Arbeit mit Dir selbst. Dann wirst Du Dich irgendwann auch nicht mehr leiten lassen von ständig negativen Gedanken und Angst.

Dabei bin ich Dir auch gerne behilflich. In über 35 Jahren Berufserfahrung habe ich bereits mit unzähligen Menschen wie Dir zusammengearbeitet und ihnen geholfen wieder ein Leben zu leben, was sie einst als kleine Jungen oder Mädchen verloren hatten. Zum ersten Mal fühlten sie sich wieder wirklich lebendig und hatten das Gefühl, dem Leben tatsächlich gewachsen zu sein, nachdem ich mit ihnen zusammen einige ihrer größten Themen erlöst hatte. Auch wenn manche Situationen sie weiterhin ganz schön fordern.

Auch Dich möchte ich gerne aus diesem finsteren Muster, ständig negative Gedanken und Angst zu haben, herausholen. Hinein in ein selbst bestimmtes und erfülltes Leben. Ich lade Dich dazu gerne ein meinen Youtube – Kanal zu erforschen. Und sollte es Dir wirklich ernst sein, Dich mit den Foundations auf meiner Seite vertraut zu machen. Das ist quasi die Basis meiner ganzen Arbeit. Dieses Programm habe ich als Fundament und Grundstein Deiner gesamten inneren Entwicklung konzipiert.

Egal ob Du erst einmal mit meinen vielen kostenlosen Videos oder gleich mit den umfangreichen Foundations beginnst. Dies ist der Anfang einer Reise hin zu einem völlig neuen, atemberaubenden und erfüllten Leben. Die Welt wirst Du dann in nie dagewesenen Perspektiven wahrnehmen!

Aber was kann ich denn jetzt tun?!

Das Zauberwort heißt Neuroplastizität. Klingt komisch? Ist aber so! Laut der Internetseite die verrückte Macht versteht man unter neuronaler Plastizität „… die Eigenart von Synapsen, Nervenzellen oder auch ganzen Hirnarealen, sich zwecks Optimierung laufender Prozesse nutzungsabhängig in ihrer Anatomie und Funktion zu verändern.“ („Neuronale Plastizität“, 2022)

Einfach ausgedrückt also die Neuverdrahtung Deines Gehirns. Das heißt Du kannst mit einem gewissen geistigen Aufwand die gewohnten negativen Gedankenbahnen in Deinem Kopf allmählich und dauerhaft zu positiven umverdrahten. In der Psychotherapie nennt sich das ganze dann Cognitive behavioral therapy (CBT). Zu deutsch Kognitive Verhaltenstherapie.

Wenn Du also ständig negative Gedanken und Angst hast, fängst Du zu aller erst an, Dir das ganze bewußt zu machen. Du fängst an jedes mal darauf zu achten, wenn Du wieder in diese Muster fällst. Was sagst Du dabei zu Dir selbst? In welchen Situationen passiert das? Wie fühlst Du Dich dabei? Und dann beginnst Du damit, mit der aller kleinsten Verbesserung die Du Dir in diesem Moment vorstellen kannst, die Situation in Deinem Kopf etwas um zu gestalten.

Ständig negative Gedanken und Angst umleiten

Angenommen Du siehst Dich im Spiegel und fühlst Dich direkt fett und häßlich. Während Du Dir im Kopf sagst, daß Dich doch niemand auf der Welt als Partner haben will. Nicht ein einziger Mensch! Dann ist es vielleicht möglich Dir selbst zu sagen, daß Dich ja eventuell doch ein oder zwei als Partner haben wöllten. Und dies tust Du immer wieder in Situationen, bei dem Dich ständig negative Gedanken und Angst im Griff haben. Du suchst Dir im Geist die aller kleinste Verbesserung, die Du eventuell als mögliche Wahrheit betrachten kannst.

Am besten kaufst Du Dir ein kleines Notizbuch und machst daraus ein emotionales Tagebuch. Du protokollierst genau, welche Trigger bei Dir die negativen Gefühle auslösen. Was die Gefühle und Gedanken in diesem Moment sind und was ein minimal besserer Gedankengang in diesem Moment wäre. Mit der Zeit wirst Du eine Veränderung bemerken. Schon bald wirst Du ein viel feineres Gespür dafür entwickeln, was Dir da eigentlich genau zu setzt und wie es mit der Zeit auch immer ein bißchen besser wird.

Zum Abschluß dieses Artikels lasse ich Dich mit einem Video zurück, daß Du einmal gerne auf Dich wirken lassen darfst. Vertraue mir. Ständig negative Gedanken und Angst werden irgendwann nur noch der Vergangenheit angehören, wenn Du ernsthaft an Dir arbeitest.

So long,

Orlando

Neuronale Plastizität (2022, 9. Januar). In Wikipedia. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Neuronale_Plastizit%C3%A4t&oldid=218481406

Beginne deine Heldenreise jetzt!

Trage dich jetzt in das kostenlose E-mail Training ein.


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ähnliche Artikel

Beginne deine Heldenreise jetzt!

Solange du kein Mann bist, wird dich keine Frau respektieren.