Die US-Wahlen 2020 & was auf Dich zukommt - Fireside Chat #1

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Frank
2 Jahre zuvor

Da ist einiges Hochgekommen bei mir. Ich bin irgendwie sogar schockiert über die politische Matrix. Es ist ja bekannt, dass die erste Abstimmung im Bundestag, gekauft war. Damals ging es darum ob Frankfurt am Main oder Bonn die Bundeshauptstadt wird. Ich glaube vier Abgeordnete wurden gekauft.Es war also schon immer so.
Für den Workshop würde ich gerne Lebensvision, Umgang mit „harten“ Traumata, die man z.B. im Umgang mit Narzissten erleben musste und Selbstermächtigung als Thema vorschlagen.

Last edited 2 Jahre zuvor by Magdalena
Leander Skomroch
2 Jahre zuvor

Moin Moin ihr Lieben,

seit 2011 beschäftigte ich mich mit den Themen von MagickMale und hatte die Ehre, an dem damaligen FAMP Executive (ich meine so nennt sich der komplette FAMP) teilnehmen zu dürfen.

Damals fand er noch in Frankfurt statt und mir gefiel diese sehr familiäre Touch. Orlando kam z.B. mit dem gewissen Mitarbeiter mir entgegen und futterete dabei eine Pizza 😊

Orlando war immer ansprechbar und hatte sogar mit uns 13 Männern gemeinsam gespeist. Er war einfach immer in Reichweite und wir alle lauschten, wenn er seine Meinung zu einem Thema kund gab.

Dies fehlte mir vollkommen im SBS, welcher der letzte SBS in der Schweiz war. Dort war Orlando sehr distanziert. Seine Familie war dort auch anwesend und ich habe vollstes Verständnis dafür, dass er seine Zeit mit dieser verbringen möchte, um sich wieder mit Energie aufzutanken.

Dieses Feedback ist einzig dafür gedacht, euch vom Magickmale Team die Augen zu öffnen, in welche Richtung sich MagickMale die letzten Jahre entwickelt hat 👍🏼

P.S.: Hier noch einmal die Ankündigung. Ich hatte mich mit dem damaligen Mitarbeiter auf dem Magickmale Treffen in Köln unterhalten und mich offiziell verbal bei MagickMale als Mitarbeiter / Praktikant beworben. Dies tue ich hiermit erneut 😊

Euer
Leander…der Sunnyboy 😎

Roman
2 Jahre zuvor

Vorschlag für Online Workshop: Selbstwertgefühl und Courage
Finde vor allem in der heutigen Zeit unverzichtbar

claudio
2 Jahre zuvor
Reply to  Roman

alle Wörter was mit Selbst zu tun haben finde ich interessant. Selbstbehauptung find ich da auch noch zb sehr wichtig.

Stefan
2 Jahre zuvor

Stimmt zu 100% was Orlando hier sagt, vielen Dank.

Johannes
2 Jahre zuvor

Wie werde ich bzw wie bleibe ich.

2 Jahre zuvor

Meine Wunsch-Themen:
Innerer Kompass, Selbstbehauptung, Fallback-Strategies

Und Danke. Für diese Aufnahme und generell eure Arbeit. Nach ca. 7 Jahren immer wieder Begleitung durch Magick Male habe ich begonnen(!) es durch direkte Erfahrungen wirklich zu verstehen (nicht nur dem Gesagten zuzustimmen). Die Verantwortung für den eigenen emotionalen Zustand und Selbstwert ist entscheidend – und die kann man unabhängig von den äußeren Faktoren immer übernehmen.

Rainer
2 Jahre zuvor

DANKE!

Daniel
2 Jahre zuvor

Mein Hauptthema in der Covid Zeit ist Energie. Ich schlafe mehr als sonst, bin aber trotzdem schon nachmittags ausgelaugt und stehe regelrecht neben mir. Ich habe weniger Energie als sonst und die die mir bleibt verschwindet wie in einem Loch. Also echt krass bei mir. Zusammenhänge wie Motivationslosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Niedergeschlagenheit usw. resultieren für mich natürlich selbsterklärend daraus.

Was bei mir in dieser Covidzeit auch echt immer heftiger wird ist dieses Matrix-Traumwelt-Gefühl. Ich weiß nicht ob ich schlafe oder schon träume, alles wirkt irreal und ich kann nicht mehr unterscheiden ob ich 1984 schaue, lese oder lebe. Gefühlt jeder labert mich mit Propagandamüll zu gegen den ich mühsam gegenhalte so lange ich kann (hoher Energieaufwand). Kontakt mit Menschen vermeide ich darum im Vorhinein was mir dann nur noch mehr das Gefühl gibt allein zu sein in dieser verrückten Trugwelt.

Marc
2 Jahre zuvor
Reply to  Daniel

Damit beschäftige ich mich seit langem mit der Müdigkeit und Lustlosigkeit. Da gibts eine menge Faktoren ich zähle ein paar auf. Schlechter Schlaf „Schlafqualität“, Motivationslosigkeit tätigkeiten die langweilen bei mir etwa muss jemanden Helfen in der Arbeit und montiere nicht selber, warten auf etwas, Monotonie keine richtige passende Abwechslung, keine vernünftige Pausen, kein ordentliches Tageslicht das Auge fehlt zu Herstellung bestimmter Proteine Sonnenlicht „es gibt hierfür künstliches Sonnenlicht Lampen“, Vitamin D Mangel, Vitamin und Mineralien Mangel, Umstellungen für den Körper: Wärme, Hitze Schwankungen zieht Energie, vorallem zu viel Fett und falsche Fette meine kürzliche endeckung „Stolz auf mich“, Einsamkeit und fehlende Lebensfreude und Lust, bestimmte Phasen und Energien, beschränkende und einschränkenden Sichtweisen und Gefühle etw „Gefangensein“, trennung „Illusion“ abspalltung keinen Zugang zu befreienden Gefühlen, unerfüllte Soziale Bedürfnisse Verbindungsgefühle, Pessimismus Fokus und Intention auf Mangel, Sorgen, mangelnde Bewegung, Kiffen, toxine die vom Körper abgebaut werden müssen auch am nächsten Tag, negativer innerer Stress bzw. aus dem Umfeld und Lebensituationen, Abwechslung statt nur Monotonie, Brainfog, Biorythmus allerdings nicht die bescheurete Uhr die entwickelt wurde aber die idee ist gut, mangelnde Entspannung, wie schon erwähnt Testosteronmangel, einschränkende Möglichkeiten, Depressive Stimmungen, Stimmungsschwankungen, Hormonschwankungen, Restarts des Gehirns mache ich z.b. durch entweder durch ne Substanz wie schon erwähnt und schlafen gehen und ausschlafen und aufstehen oder wenn du das kennst so wenn man irgendwie voll Müde wird und kurz Polyphasen halbschlaf zwischen Schlaf aber noch nicht richtig bei erholung aufzuwachen is so ein Halbschlaf mir hilfts, innere verstellte Uhr das kann sich wochen hinziehen etwa man muss sich zwingen füh aufzustehen und man is es nicht gewöhnt, zu viel von unerfüllenden tätigkeiten, kaum Bestätigung positive Aufmerksamkeit innere Stärkung, nur an Bullshit denken nichts positives abgewinnen wie gesagt, keine Hoffnung ,Intention auf negative erwartungen Glaube, ständige Wut Hass Unzufriedenheit, keine Freiheit, ständiger Muskelkater, wenig flow

Vor kurzem hatte ich das während einer Leiharbeit bin dann Arbeitslos geworden wegen Auftragsrückgang schlief aus ein paar tage und und mir gings wesentlich besser und dem wissen nicht wieder mich abzurackern. Ich weis das hört man nicht gern war aber so.

Last edited 2 Jahre zuvor by Marc
Andreas
2 Jahre zuvor
Reply to  Daniel

Das spricht mir aus der Seele.
Orlando, das ist auch mein Hauptthema der letzten Monate. Von allen Seiten prasseln Negativmeldungen (vor allem Corona) auf mich ein und nur wenige wachen tatsächlich auf und hinterfragen auch nur mal einen Millimeter was die uns tagtäglich für einen Schwachsinn auftischen. Niemand redet mehr von was anderem als Corona Corona Corona und wie Scheiße alles ist. Das raubt mir sämtliche Energie. Nachdem auch der sportliche Ausgleich – bis auf Spaziergänge in der Natur – fehlt (Indoorsport fand ja seit März quasi nicht statt, oder nur mit Abstand und Maulkorb) bekomme ich auch keinen Energienachschub. Training zu Hause war von Woche zu Woche unmotivierter bis es vorbei war, da ich seit 10 Jahren Selbstverteidigung trainiere und das in der Regel in einer Trainigsgruppe stattfindet. Onlinetraining ist hier nur bedingt zielführend. Deshalb kann ich auch momentan nicht am Feel Differenz-Prozess weitermachen, da mir einfach die Energie fehlt.
Ich weiß einfach momentan nicht wie ich wieder Zugang zu meiner inneren Kraft und Energie finde in diesen Zeiten, gerade wo nicht wirklich ein Ende in Sicht ist …

claudio
2 Jahre zuvor

Vorschläge “ auf die schnelle die mir grad eingefallen sind “ gegebenfalls schreibe ich da noch was

Thema Angst ( scheint bei mir eine Art “ dauerzustand “ zu sein gewisse Gedanken werden automatisch zu Angst ( vermeidungen der Ängste ). Oder Situationen die zu Ängsten automatisch werden. ( Bernhard weiss bescheid )

Traumata bearbeiten / sich davon zu lösen damit abzuschließen ( Kindheit Jugend). Die Fesseln mich Jahre später immer noch und finde darin iwie kein Frieden.

Zu freundlich zu sein / es nicht schaffen ernst zu sein / immer ein Lächeln haben zu müssen auch bei wichtigen oder Ernsten Situationen.

Das Gefühl zu haben das mein Kritiker ( Dämon in mir mich steuert und ich mich nicht wirklich dagegen wären kann) Trotz ACT oder CBT. Es will das ich das tue was er sagt ( Kritiker).

Gesetz der Anziehung manifestieren Frauen kennenlernen die zu einem passen und nicht die die einem nicht gut tun ( außer optisch)

Das Problem mich seit Jahren irgendwie nicht weiterentwickeln ( persönlichkeit) zu können zwar gewisse Programme bearbeitet dennoch komm ich da nicht weiter und weiß selber nicht woran es liegt. ( vlt wegen kein live event)

Thema Abgrenzen Unterschied zwischen abgrenzen / ausgrenzen speziell gegenüber Mutter / Frauen ( das gefühl nicht wahrgenommen oder Ernst genommen zu werden.

Autoritär Männern bin ich Unterlegen ( Alphas fühl mich klein ). Mich unter gewissen Menschen nicht richtig als Mann zu fühlen Freunde Verwandten

Konflikbereitschaft / ( ohne Kampfsport erfahrung etc ) möglich? / wie lernen ohne ( angst wenn sowas kommen würde).

Das waren die die mir auf die Schnelle eingefallen sind

PS bezogen diesen ersten Chat interessantes 2 Std Podcast die Comments Funktion auf jede Fall beibehalten wo ich ( wir ) immer mal was drunter schreiben können oder gegebenfalls iwelche Themen Wünsche schreiben könnten bleibt dann natürlich euch überlassen was dann möglich ist / was ihr machen könnt.

Marc
2 Jahre zuvor
Reply to  claudio

Für mich hört sich das so an das in deiner Jugend deine Übermächtige Eltern hattest und Angst hast vor schlimmen Konsequenzen. Ein paar Gedanken alles Kind warst du abhängig von der Meinung deiner Eltern und dein überleben hing davon ab da es wichtig war dich vom Schmerz fernzuhalten und da kann Angst als überlebenstrategie nützlich sein. Angst kann ein wertvoller verbündeter sein aber auch ein terrible Ruler wie der innerer Kritiker. Gefühle werden aus den beiden Uremotionen gespeist wie Liebe und Angst. Und von beiden gibt es mehrere Varianten und formen bzw. Spielarten. So ist sich Sorgen zu machen vor etwas so eine Variante einerseits wenn Sorgen bei mir hochkommen vor negativer Vorstellungen und Perspektiven der Zukunft im moment einerseits berechtigt, wenn mich jemand angreift z.b. Manipulierende ebene und vor ner Situation gestellt werde die ich Entscheiden soll oder umsetzen soll was ich nicht möchte und warnt mich vor der jeweiligen Situation. Ein beispiel ein Unternehmer hat mich hat mich dazu gedrängt verbal innerhalb von 2 wochen den Führerschein B zu machen obwohl mir das nicht recht ist, weil es berechtigte Einwände gibt von meiner Seite da in 2 Wochen das nicht erstens für mich zu schaffen ist bzw. auch schon ne Fahrschule mich durchfielen ließ bewusst habe zwar keine unmittelbare beweise war aber so habe so ein Auge für. Ich wurde Quasi vor ne Wahl gestellt wo meine Bedürfnisse keinen Wert haben und vor unwiederuflichen Tatsachen gestellt. In mir kochte auch schon wegen der Wahl in Amerika und dann dieses Manipulative Stressinduzierte Stück Scheisse und soll auf meine Kosten mich dem willen unterordnen. Der Punkt war es sah so aus das ich keine Wahl habe doch das stimmt nicht „Ich habe immer die Wahl etwas für oder gegen zu tun“. Bei möglichen panik reaktionen die ich auch schon hatte verkrampfte sich bei mir alles, weil ich mir einredete das es schlimm ist und schlimmer wird villeicht Herztod. Doch es war eine Panik reaktion meines Körpers und wurde mir immer wieder bewusst „es geht vorbei und fokussierte mich zwangsweise dazu das es vorbeigeht und somit habe ich zwar nicht sofortige ergebnisse erziehlt das der Zustand sofort abbrach aber ich habe dennoch die Kontrolle eine Sicherheit gewonnen die Sache nicht schlimmer zu machen als es zu dem Zeitpunkt war“ Wie eine art Mantra „es geht vorbei mir wird es wieder besser gehen war schon immer so“ Der punkt ist wenn der Körper einmal Alarm eingeläutet hat da rasen in einem ein Hormoncocktail durchs Hirn und Körper und ein Automatisches Programm läuft ab ein Überlebensprogramm. Und wenns läuft dann läufts ist halt so muss man Akzeptieren aber es geht vorbei und somit gewinnt man mehr Macht zurück und somit Sicherheit als vor unvellendete Tatsachen gestellt zu werden wo keiner rauskann. Gewinne Macht über deine Situation und veraue deiner Intention das alles gut wird eben weil du Kontrolle gewinnst. Es gibt Personen von denen ich auch die befürchtung hätte mich nicht mit Ihnen anzulegen und ja es gibt auch Psychophaten drunter. Dennoch habe ich die innere Sicherheit mich verteidigen zu können je schwere des Falls ich mein ich habe mich auch schon mit einem Bodybuilder im Clinch der sich selbst beweisen wollte wie Stark er ist und hat mich hochgehoben und meinte er bricht mir den Rücken ich dagegen pass auf was du jetzt machst lass mich runter wenn du nen Fehler machst stehe ich dir die Augen aus und hatte meine zwei daumen vor seinen Augen. Er ließ mich runter. Man kann immer wem verletzen wenns drauf ankommt. Und wenns vorbei ist ists vorbei und wenn man mich niederschlägt na dann gibts nen Krankenhaus aufenthalt und werde genesen. Ein blaues Auge und blessuren Heilen man stirbt nicht daran. Siehst du ich habe die wahl was ich Glauben will und kann und sehen will und das Realitätsbezogen. Der Punkt ist derartige Zustände Formen deine jetige und allgemeine Perspektiven gibst du klein bei hat es dich umso mehr entziehe dem die Energie. Und ja ich weis wenn dich erstmal so ein Zustand hat hats dich ist normal. So etwas stärkt auch das eigne Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Ich hatte auch in meiner Jugend etliche auseinandersetzungen ja und habe auch abgebissen mit mir alleine gegen Gangs. Am nächsten Tag hat ich sorge das wieder soetwas passiert und wenn ich immer mehr vorsicht und sorge walten ließ bekam ich mehr Angst bis ich selbst die Entscheidung trief soweit Sorge und befürchtung zuzulassen wie es auch berechtigt war aber mehr nicht. Ich muss nicht wieder am selben ort des geschehens gehen wo ich bewusstlos geprügelt wurde musste aber auch nicht ständig damit rechnen. Angst, Sorge, befürchtungen, Pesseismus können ein guter Ratgeber sein allerdings im vernüftigen Rhamen. Deshalb habe ich gewisse Sicherheiten und eine gewisse Menschenkenntnis und kann viele Leute einschätzen, weil auch dijenigen sich einem Risiko aussetzen mir etwas anzutun und müsste mit noch schlimmeren Konsquenzen rechnen wenn sie etwas vorhaben. Ein Kämpfer hat auch befürchtungen das ihn jemand angreifen könnte von hinten oder von der Seite im toten winkel und das mit unfairen mitteln gearbeitet wird. Deshalb geht dieser auch in eine bestimmte Haltung und blickt auf alles. Das gibt diesen Sicherheit agieren zu können und die Laage einschtäzen zu können undementsprechend agieren zu können und Kontrolle zu gewinnen. Das ist das eine das zweite kommen wir zum Zustand dieser Zustand den du beschreibst ist ein Zustand der Kindheit und als Kind warst du Sensibler „Sensibiltät“ das ist man als Erwachsener auch noch teilweise. Man sagt eine kleinigkeit und Kind fangt an zu weinen weil es Sensibel ist für Verletzungen als Kind versteht man das noch nicht und nimmt alles Persönlich villeicht kennst du das es kann sich nicht wirklich abgrenzen oder sich aufbauen wenn es das nicht gelernt hat als Erwachsner kannst du es wenn du dich bemühst. Strafen und abwertungen werden für bare Münzen genommen da die Eltern die Obrigkeit einfach bei allen recht hat doch das stimmt nicht oder nur teilweise. Viele Eltern machen soetwas um Kinder nach ihren bedürfnissen etwa wenn das Kind zu laut ist es ruhig zu stellen. Persönlichkeitsgestörte Elternteile genießen es andere leiden zu lassen. Bei Narzissten z.b. die brauchen immer die bestätigung das Sie Groß und übermächtig zu präsentieren als wären sie die übermacht und du nicht und bist hilflos ausgeliefert sie lassen es dich glauben das du keine Macht hast nach dem motto ich gewinne du verlierst. Doch meist ist genau das Gegenteil die wahrheit sie haben keine echte Macht nur eine Positionierung indem sie Vorteile haben und du nicht. Sie fühlen sich als wärens die größten Würstel aber sind nur kleine Würschtl und nutzen einem aus um sich selbst zu belügen auf kosten anderer. Und wenn wir uns die Angst genauer ansehen ist das wie ein Gefängnis was Real anmutet ein Gefängnis was du weder riechen und anfassen kannst eine Matrix eine Illusion. Du wurdest in eine Illusion geboren in dem du glauben sollst was dir beigebracht wird. Nur für dich ist diese Illusion Real sehr real. Ein gefängnis wo du Angst haben sollst als Respekt vor ne Übermacht die auch eine Illusion ist indem du gelernt hast die Macht dem zuzuschreiben weil es von dir gewollt wurde und du eine gewünschte Rolle einzunehmen die dir zugeteilt wurde. Die Box wo sie dich reinpressen ein Gefängnis der Hilflosikeit ohne Macht „Ohnmacht“ und davor hast du Angst vor dieser Hilflosigkeit und Ohnmacht einsam und allein ansgt durch ihre Särter das sie dir etwas antun könnten. Heute als Erwachsener als Mann hast du es mit nen Zustand zu tun einem inneren Gefängnis das anmutet Macht über dich zu haben. Doch wenn dich Entscheidest und danach handelst kannst du es zum einsturz bringen dafür braucht es Mut und Selbsicherheit und Entschlossenheit stück die positiven Sicherheiten zurückzugewinnen. Und ja das sin jede Menge unter anspannung stehende Ladungen die Stück die Sicht vernebeln auf die Perspektiven die sich nicht nur besser anfühlen stärken und aufbauen. Deine Eltern oder sonst wer kann dir nicht helfen nur du Selbst der Illusion der Trennung entgegen zu treten Standhaft zu sein und dir selbst dein bester Elternteil zu werden. Fokussiere dich nicht auf die Illusion der Trennung sonder fokussiere dich mit Intention der Verbindung und Fülle ja du kannst und deine erwartungen werden eines Tages belohnt werden du hast die Macht und gehe in Vorlage das du gewinnen wirst egal wie es aussieht. You build your own reality by the reality and might.

claudio
2 Jahre zuvor
Reply to  Marc

Bei dem Thema Angst und das zu „verringern “ wie du sagst gebe ich dir Recht das ist ja nur ein Thema von vielen ist jetzt kein Dauer zustand immer Abhängig von der Situation zb Konflikt bist du im Forum drin? wenn ja schreib mir da mal da

Last edited 2 Jahre zuvor by claudio
Patrick
2 Jahre zuvor

Wurde das Corona Virus hauptsächlich in die Welt gerufen um die Briefwahlen einzuführen, sodass der Wahlbetrug besser vertuscht werden kann ?

Gianni
2 Jahre zuvor

Coole idee das ganze 🙂

Zum thema Workshop
Würden mich persönlich die folgenden themen ansprechen:
– Konfliktbereitschaft
– „Einsamkeit“ überwinden
– needyness erlösen
– Lebendigkeit

Michael
2 Jahre zuvor

Vorschlag für den Workshop: Entwicklung von Souveränität und Courage,
Das Vertrauen in sich zu entwickeln dass man sich aus schwierigen Situationen befreien kann, auch wenn es im äußeren nicht danach aussieht.

Armin
2 Jahre zuvor

Ich finde es ja supergeil dass sich MagickMale wieder zurück zu seinen Wurzeln entwickelt. Hatte die letzten 3-4 Jahre oft das Gefühl, dass sich die Sachen weniger „echt“ und irgendwie nicht ganz richtig anfühlen. Denke der hier genannte Weg, den MagickMale gehen will, ist GENAU RICHTIG. Danke fürs Aufzeigen!

Themenvorschläge: Lebenszweck finden, Manifestation

Markus
2 Jahre zuvor

Super Konzept diese Fireside Chats. Sowas hatte ich mir immer gewünscht.
Danke und macht weiter so.

Jonas
2 Jahre zuvor

Guter Podcast! Hat wieder Hoffnung in mir geweckt! Wichtigstes Thema, nicht nur zur heutigen Zeit, sondern eigentlich schon immer, ist Lebensvision und innere Klarheit. Vielleicht noch Konfliktbereitschaft auf verbaler und nicht körperlicher Ebene. Ich habe mittlerweile einfach keine LUST mehr mit Muggels über Politik und Weltgeschehen zu diskutieren, weil es nach kurzer Zeit nicht um die Fakten sondern nur noch ums Recht haben geht. Da ich Deutschland sowieso schon aufgegeben habe, fällt mir eine „Leck mich doch“ Einstellung nicht sonderlich schwer. Dennoch fühle ich mich Schuldig, wenn Orlando das „Stillschweigen“ in seinen Podcasts verurteilt…Diese Diskutiererei kostet aber unendlich viel Energie, die ich für sowas nicht verschwenden will.

Martin
2 Jahre zuvor
Reply to  Jonas

Hallo Jonas,

mir geht es genauso wie Dir. Ich bin hin- und hergerissen zwischen aufgeben (die Systemschafe /Muggels) und aufklären.

Einerseits möchte ich nicht aufgeben, dafür steht zu viel auf dem Spiel. Und aus Wissen folgt auch Verantwortung.

Andererseits kostet es unfassbar viel Kraft gegen die Gehirnwäsche der Muggels anzukämpfen.

Orlando, Magdalena und Bernhard, das wäre auch ein schönes Thema für Euren nächsten Fireside Chat.

Viele Grüße aus Wiesbaden
Martin

Marc
2 Jahre zuvor

Ich hänge meist beim MDE und wirklich erfüllender Optionen, wenn ich Bock habe auf Lustgefühle darauf musste ich erstmal kommen als Idee das Lustgefühle ausserhalb zu finden. Taucht innerhalb meines Lebens hie und da ne Frau auf die etwas hat was mir gefällt und bekomme Lustgefühle aber sonst eher mich von destruktiven befreien aber so richtig das mein Körper sagt Geil Jawohl …naja …eher nicht. Villeicht Glaube ich auch nicht so recht daran das wirklich positives mir in meinem Leben wiederfahren würde. Ich bekomme hin und wieder…. Quasi ein Schnippsel vom Universum zugeworfen und es ergibt sich ein besseres Bild wie das ganze funktioniert aber nicht so das ich sagen kann da gehts lang, das ist für mich wirklich richtig. Villeicht auch Konditionierung bin ne Faule Sau und ziehe oftmals den Komfort vor bevor ich mich Stressen lasse…. fühlt sich einfach für mich besser an. Ich habe es auch immer wieder mit Personen zu tun die mich in eine Ecke drängen wollen metaphorisch und mir immer wieder Sorgen und Stress machen ihres Vorteils wegen auf meine Kosten und muss damit rechnen das falsch gespielt wird und in mir kommt Hass und Wut hoch, „mittlerweile gehts wieder“, weil ich es verarbeiten kann und das ho'noponopono machen werde. Ich sehe langsam die Zusammenhänge mit meiner Realitätsbildung und Überzeugungen und jenem was Fülle und Mangelbewusstsein zuzuordnen sind und welche Realitätsperspektiven daraus entstehen und entstehenden Gefühlen. Dennoch wenn ich wüsste von dort aus wo ich jetzt stehe wo ich lang muss dann müsste ich mir wahrscheinlich viele Scharmützel nicht mehr geben und würde einfach wissen was ich alles tun müsste und wohin die reise führt. Ok ich kann die reise einerseits ins innere gehen und dort mein Innenleben aufräumen und zu erfüllenden besseren überzeugungen gelangen und die Realität ändert sich z.b. darum geht meinen weg zu finden in der aussenwelt zu beschreiten um das zu finden was mich wirklich erfüllt und begeistert. Was Magdalena gesagt hat wie man das Leben so gestalltet in jedem Lebensbereich so umzugestallten das es einem nicht nur genehm ist sondern befriedigt und erfüllt kam mir auch in den Sinn immer genau wenn vordem etwas rauskommt von euch wie dieser Podcast. Wie gesagt ich bin schon 33 wenns so weitergeht bleibe ich dort wo ich bin und es geht nicht viel weiter was meinem Beruflichen erfüllung angeht und meinem Lebensstatus und Lebensqualität und Motivation. Deshalb wäre der innere Kompass von belangen und das nächste Modul MBS. Ansonsten würde ich villeicht Bock haben an grenzenloser Energie und Macht aber nicht von dort wo ich jetzt stehe und es würde auch nichts auftauchen während einer intuitiven befragung, weil mein Zustand nicht soweit ist es wäre nicht greifbar. Villeicht mache ich auch fehler während der intuitiven befragung. Eine Idee die von interesse sein könnte, wenn ich mich abfrage in direkten Kontakt stehe mit den Informationen aus meinen Überbewusstsein und mir Themen vorgeschlagen werden würde die angegangen werden müssten bzw. auch anderes so abgefragt werden kann während der Sitzung Quasi ein in ein Informationspool so zuzugreifen zu können. Und was mir auch in den Sinn kam ist die momentane vorangige Haltung und Einstellung einiges verfälschen kann bzw und oder auch beflügelt werden könnte so wäre die Absicht wie ich momentan alles sehe vkn bedeutung und könnte das Ergebnis verfälschen. Z.b. Pessemismus vs. positive Zuversicht erwartung und Glaube zu dem jeweiligen Themenkomplex. So könnte man eine längere Sitzung in einer Trance machen und an verschiedene an verschieden Themen denken und warten was alles im moment hochkommt und somit die jeweiligen richtungen besser bestimmen zu können. Sorry für den langen text aufjedenfall das die Selbsterstellten Vision eine Richtung geben könnte war auch eine vermutung wohin die reise gehen soll was manfestiert bzw realisiert werden möchte bringt mich sicherlich weiter danke für. Carpe Diem

Nick
2 Jahre zuvor

Themen Vorschlag für Workshop: Selbstermächtigung

Daniel
2 Jahre zuvor

Wo kann man die Vorschläge einreichen? Hier in den Kommentaren?

Markus
2 Jahre zuvor

Sehr bewegend der Talk, vielen Dank dafür. Dass Du künftig noch tiefer auf u.A. die einzelnen hier angesprochenen Themen eingehen wirst fühlt sich sehr gut an und ich freu mich sehr darauf. Vor allem darauf, was wohl noch aus der Academy wachsen wird.

Haupteingebung für einen Onlineworkshop, aus gegebenem Anlass derzeit:

  • das buchstäbliche Ausklinken aus der gängigen Matrix. Den eigenen Weg gehen, obwohl sich das System um uns alle herum gerade fundamental verändert und viele Zeichen auf Sturm stehen.
  • Die Angst zu überwinden von den Konsequenzen, die uns gesellschaftlich angedroht werden bei Nonkonformität und einem selbstbestimmten Leben.

Liebe Grüße

Marc
2 Jahre zuvor

Eine Sache fällt mir noch ein was mit Sicherheit sehr interesannt sein könnte die Gefühlswelt von Orlando, mir kam gerade in den Sinn das wir ständig sprechen von Schutzpanzer aubbauen und baden in positiver Gefühlszustände aber das explorieren welch Höhenflüge oder Zustände möglich sind. Wie sieht das Gefühlsreich halt nachvollziehbar aus und was ist alles ab bestimmte level möglich in welche Gefühlszustände tauchst du ein wann fühlst du dich beflügelt und dann relativ neutral welche Energetische Zustände hast du schon erreicht. Wann genießt du nur und welch Aktivitäts energien lebst du aus. Wie verhält es sich it wunsch tendenzen in die eine oder oder andere Richtung. Verbindungen, Menschliche Erfüllungserfahrungen sprich wann fühlst du dich im aufwind und wie nutzt du die loops abwärts und aufwärts. Kurz wie ist das Gefühlsleben ausserhalb des Kerkers. Wie nutzt du dein Wach trance bewusstsein, was im Schlaf. Mit welcher inneren Welt hast du es zu tun. Exploraration Dreamworld.

Joel
2 Jahre zuvor

Themen, die mich interessieren würden:

Selbstbehauptung

Selbstvertrauen

Abgrenzung

Oder allgemein gehalten: Standfestigkeit und innerfe Stärke. Da könntet ihr auch im nächsten Talk oder Livestream noch drauf eingehen. .

Dennis Siegmund
2 Jahre zuvor

Workshop Thema : Den Mut zu haben eine Berufung außerhalb der systemischen Box zu leben/entwickeln.

Last edited 2 Jahre zuvor by Dennis Siegmund
Gerd
2 Jahre zuvor

Ich bin seit kurzem bei MagickMale und freue mich darauf, bald an einem Workshop teilnehmen zu können, auch wenn es nur Online und nicht vor Ort in Florida ist. (Zivil-)courage ist aus aktuellem Anlass ein sehr wichtiges Thema für mich, ebenso wie die toxischen Emotionen Neid und Selbstmitleid.

Last edited 2 Jahre zuvor by Gerd
Arda
2 Jahre zuvor

Für mich interessante Themen:

-Abgrenzung (Meinung gegenüber Orten, die überwiegend die Massen Medien vertreten)
-Konfliktbereitschaft
-Energie und Testesteron (In der Corona Zeit bin ich irgendwie Energielos und Lustlos, wie ich mein Testesteron steigern kann mit der Enährung)
-Sexualität (Frauen kennenlernen in der Corona Phase, Innere Blockaden)

Last edited 2 Jahre zuvor by Arda
Martin
2 Jahre zuvor

Hallo Orlando, Magdalena und Bernhard!

Euern Fireside Chat fand ich spitze, vielen Dank dafür!!
Wirklich awesome!!

Magick Male Themen kombiniert mit Zeitgeschehen bei Euch zu hören hat mir richtig gut getan!

Viele liebe Grüße aus Wiesbaden
Martin

Clemens
2 Jahre zuvor

Vielen Dank für diesen super Podcast 🙂

Mir hat sehr gut gefallen, dass ihr angesprochen habt wie wichtig es ist eine klare Vision zu haben.
Kenne viele „Aufgewachten“ die sich zwar relativ gut auskennen aber die das ganze seehr negativ sehen und überzeugt sind es gäbe eine Diktatur.

Habe 2 Fragen:

  1. Manifestieren die Leute, die jetzt aufgewacht sind aber so negativ denken das es eine Diktatur gäbe mehr die Diktatur als die, die gar nicht erst aufgewacht sind?
  2. Vom Team Trump sehe ich viele immer mit Maske und sie sagen auf öfters das man eine Maske tragen soll. Ist das bei denen noch nicht angekommen, dass die Maske nichts bringt oder was hat das für einen Grund?

Gruß
Clemens

Last edited 2 Jahre zuvor by Clemens
Patrick Wentorp
2 Jahre zuvor

Hallo MagickMale,

super erster Fireside-Chat. Vor allem das Thema „Keep the faith“ hat mich direkt angesprochen und ist genau das was mir in letzter Zeit schwerfällt.
Das wäre ein super Thema für einen Workshop: Innere Stärke und Klarheit, langfristiges Vertrauen in mich und die Welt.

P.S. Fand diesen Chat auch deutlich klarer und hilfreicher als die letzten beiden Academy Talks, gerne mehr davon. Und bin sehr gespannt was aus der Academy wird.

Thorsten
2 Jahre zuvor

Was wir auf der metaebene machen können wie wir sie einsetzen können und was wir damit erreichen können.lebenzweck, wie wir anfangen über unsere probleme hinauswachsen können und sexuellestandhaftigkeit

lukas
1 Jahr zuvor

Auf jeden Fall richtig cooler Kamin Talk, bitte mehr davon 😉

Also mich macht das alles total wütend, was wir hier in diesem Wahnsinn erleben und wenn ich Bilder sehe von den Demos, wo Unschuldige massiv angegangen werden von unserer lieben Polizei, dann werde ich echt aggressiv.

Aber ich muss mich zusammenreißen denn ich könnte da auch schwer friedlich bleiben wenn ich sowas selbst erleben würde und habe erst mal gegoogelt, dass für Angriffe gegen die Polizei bis zu 5 Jahre Knast bringen.

Ich kann nachts teilweise nicht schlafen, führe Wortgefechte, gerate mit meinen Chefs aneinander oder irgendwelchen Denunzianten im Supermarkt usw. weil ich keine Maske trage…

Der Podcast hat mich jedenfalls an den Film Grey State erinnert, wurde leider nie fertiggestellt, da sich selbstverständlich der Macher vorher umgebracht hat und natürlich seine Familie. Hier der Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=SVF1APB92vk